BURNOUT STRESS

Informationen Rund um das Thema Burnout & Stress

Persönliche Beratung

Du bist auf der Suche nach einer persönlichen Beratung? Ich begleite dich gerne bei deiner eigenen Entdeckungsreise und helfe dir deine eigenen inneren Ressourcen zu finden.

Burnout & Stress

Das Thema Burnout & Stress wird immer wichtiger in unserer Gesellschaft. Sich darüber zu informieren ist der erste Präventions-Schritt. Auf dieser Seite erfährst du mehr zum Thema Burnout & Stress.

Informationsstelle für psychologische Beratung

Im Abschnitt SELBSTHILFE findest du Wissenswertes rund um die Themen Psychosoziale Beratung, Psychologie, Psychotherapie sowie Kontakte zu Beratungsstellen, Literatur, Plattformen zum Austauschen u.v.m.

was-ist-burnout

Was ist Burnout?

was-ist-burnout

Der Begriff Burnout, oder auch Burnout-Syndrom genannt, wird als Zustand der totalen Erschöpfung bezeichnet. Es handelt sich dabei also um eine chronische Erschöpfung. Diese kann sowohl im familiären Bereich, als auch im Beruf auftreten. Eine große Studie die in Österreich durchgeführt wurde hat ergeben, dass in etwa eine Million Menschen Burnout-gefährdet sind. Leider steigt diese Zahl stetig. Burnout ist ein Prozess, der schleichend geschieht. Nach Freudenberger & North, gibt es ein 12-stufiges Modell. Dieses dient als Hilfestellung zur Erkennung von Burnout. Es können Symptome verdeutlicht werden und Betroffene, sowie Außenstehende sensibilisiert werden. Leider ist es aber oft so, dass Symptome nicht wahrgenommen werden wollen. Verdrängung ist hier die einfachere Lösung. Aber genau das, führt immer weiter in Richtung ausgebrannt sein.

Warum ist Prävention wichtig?

Andauernder Stress kann zur Gesundheitsschädigung führen, besonders dann, wenn die ausreichende Entspannung des Körpers nicht mehr möglich ist. Es kann zu Schäden am Gefäßsystem, Schlaganfällen, Diabetes, Gastritis, Geschwüren, Kopfschmerzen, Depressionen usw. kommen, auch werden psychische Erkrankungen wie Angststörungen, Schlafstörungen, Essstörungen, Leistungsverminderung und viele mehr begünstigt. Wer nicht loslassen kann und sich nicht die notwendige Zeit nimmt zu regenerieren, der kann dem Burnout-Syndrom nur schwer entgehen.

Wie sehr bist du gestresst? Hast du das Gefühl fit zu sein oder immer mehr auszubrennen? Wenn du wissen möchtest, wie es um dein Stress-Level steht, dann mach jetzt hier den Test.

Ursachen und Risiken

Ein Burnout-Syndrom kann bei vielen Menschen auftreten, vorallem bei denen, die mit großem Einsatz bei ihrer Arbeit dabei sind. Ebenso sind aber auch Langzeitarbeitslose durch die ständige Unterforderung, sowie der Angst keine Arbeit zu finden gefährdet. Statistiken ergeben, dass soziale Berufe (wie z.B.: Berater, Pflegepersonal usw.) besonders betroffen sind. Freudenberger sieht vor allem Menschen mit starken Grundsätzen, hoher Anstrengungsbereitschaft und mit hohen Erwartungen an sich und andere als Burnout-gefährdet. Die Erwartungen sind auf Belohnungen gerichtet – wie etwa Anerkennung oder Dankbarkeit. Schwierigkeiten entstehen meist durch unrealistisch hochgesteckte Ziele, Ziele die fremdbestimmt sind oder unrealistische Belohnungserwartungen die nicht erfüllt werden.

  • Streben nach Anerkennung
  • Nicht Nein sagen können
  • Keine Grenzen setzen
  • Selbstüberforderung
  • Leistungsdruck und Perfektionismus
  • Kein Selbstwert & keine Selbstachtung
  • Keine Selbstliebe
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Einsamkeit und Vereinsamung
  • Neigung zu Sorgen und Depressionen
  • Abwegige Erwartungshaltungen
  • Und (leider) viele mehr…

Anti-Stress-Maßnahmen im Job

Vor allem im Beruf leiden viele Menschen unter Stress und Druck. Es wird mehr und mehr gefordert und die Menschen haben Angst ihre Arbeitsplätze zu verlieren, wenn sie nicht so funktionieren wie es der Arbeitgeber wünscht. Trotzdem aller Bedenken ist es wichtig, auf die eigenen Bedürfnisse zu achten. So kann Stress reduziert werden und einem Ausbrennen vorgebeugt werden. Folgende persönliche Maßnahmen können bereits hilfreich sein:

  • Sich ausreichend Pausen gönnen
  • Arbeit abwechslungsreich gestalten
  • Neue Verhaltensweisen planen und ausprobieren
  • Entspannungsübungen im Büro einbauen
  • Grenzen setzen wo es wichtig ist
  • Für störungsfreies Arbeiten sorgen
  • Soziale Kontakte pflegen
  • Probleme aus- und ansprechen
  • Den Humor nicht vergessen
  • Mittagspause nicht am Mittagstisch verbringen
Stress entsteht, wenn wir leben, um es anderen recht zu machen.
Verfasser unbekannt

Anti-Stress-Maßnahmen im Alltag

Nicht nur im Job, sondern auch im Alltag können wir uns Stress aussetzen. Freizeitaktivitäten sollten uns Ausgleich bringen und nicht noch mehr Energie rauben. Daher ist es wichtig, unabhängig vom Büro, sich die richtigen Energietankstellen zu finden. Folgende Maßnahmen sind nur einige Ideen zur Stressreduktion:

  • Schaffe dir mentale Auszeiten mit Entspannungs- und Atemübungen
  • Sei mutig und sag auch mal nein zu anderen (ist ein ja zu dir!)
  • Teile deine Sorgen mit anderen und teile dich mit
  • Setze auch in deiner Freizeit Grenzen für Familie und Freunde
  • Sei ehrlich zu dir und frage dich auch ob du dir den Stress selbst auflädst
  • Bewege dich in dem Ausmaß wie es sich für dich gut anfühlt
  • Verbringe Zeit nur mit dir selbst
  • Lass es dir so oft wie möglich gut gehen und achte auf deine Bedürfnisse
  • Lache und Liebe als wenn es kein Morgen gäbe
  • Schenke dir ausreichend Schlaf um Energie zu tanken

Links zu wichtigen Burnout-Seiten

Ich habe einige Burnout-Seiten für dich zusammen gestellt. Ob du nun gestresst bist, das Gefühl hast in ein Burnout zu rutschen, ein Angehöriger eines Burnout-Erkrankten bist, oder dich einfach nur über das Thema informieren möchtest – hier findest du ein paar wichtige Webseiten:

burnout-test

Burnout-Test

Bist du dir nicht sicher wie es um deinen Stress-Level steht? Dann finde es jetzt heraus. Dieser Burnout-Test bezieht sich nicht nur auf den Arbeitsstress, sondern auf den generellen Stress im Alltag. Der Test beschäftigt sich also mit dem allgemeinen Stress-Level im Leben. Nimm dir ein paar Minuten Zeit und beantworte die Fragen ohne lange darüber nachzudenken.

Nach dem dir dein Ergebnis angezeigt wird hast du die Möglichkeit ein Burnout- und Stress-Präventions-eBook herunter zu laden. Dieses Dokument erhältst du völlig kostenlos und enthält hilfreiche Übungen zum Stressabbau.

WIE GESTRESST BIST DU?

100%

WICHTIG: Dieser Burnout-Test wurde auf Basis meiner psychosozialen Ausbildung erstellt. Es entstehen keinerlei Kosten durch die Teilnahme.

burnout-test

Kontakt & Lageplan

JETZT KONTAKTIERENDEIN SELBSTLIEBE TESTDEIN BURNOUT TESTFacebook

Error: Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Error: Ungültige E-Mail Adresse

Error: Bitte gib deinen Vornamen ein

Error: Bitte gib deinen Nachnamen ein

Error: Bitte gib einen Usernamen an

Error: Bitte gib ein Passwort an

Error: Bitte bestätige dein Passwort

Error: Passwort und Passwort Bestätigung stimmen nicht überein